FELIX IRNIGER

LOKALER JACKRIPE

Von Urkartoffeln und seltenen Knollen

05. Juli 2021

VON URKARTOFFELN UND SELTENEN KNOLLEN

JackRipe bringt verschiedene Sorten uriger Knollen wie Topinambur, Pastinaken und Süsskartoffeln auf den Markt. Diese "alten" Kartoffeln, die lange vor den heute bekannten Sorten in Europe weit verbreitet waren, schmecken nicht nur sehr gut, sie sind auch ausgesprochen gesund. 

Topinambur enthält sehr viele wertvolle Mineralstoffe, Vitamine und Kohlenhydrate sowie den Ballaststoff Inulin. Pastinaken enthalten mehr Vitamin C als Karotten sowie Pektin, was darmregulierend wirkt. Bis ins 18. Jahrhundert sehr bekannt, wurde das Wurzelgemüse von der Kartoffel und der Karotte fast völlig verdrängt. Mit der steigenden Beliebtheit von regionalen, in kleinen Menden produzierten Gemüsesorten erhält sie – zum Glück! – wieder neue Aufmerksamkeit. 

Auch die Süsskartoffel wird hierzulande immer häufiger angebaut. Trotz ihres Namens ist sie mit der weitverbreiteten Kartoffel nur entfernt verwandt. Sie ist ausgesprochen reich an Kalium, Magnesium, Eisen und Zink, enthält sehr wenig Fett, dafür reichlich Vitamin E, Vitamin A und Beta-Carotin. 

Wir möchten euch ein wenig inspirieren und haben daher zwei feine Rezepte von unserem Produzenten Christoph Hagenbuch für euch zusammengestellt. Wir wünschen en Guete!

Gebratene Pastinaken und Süsskartoffeln

Zutaten (für 2 Personen)

- 500g Pastinaken oder Süsskartoffeln
- 1 EL Öl
- Salz, Pfeffer
- 50gr Haselnüsse
- 5 Stiele Thymian

Zubereitung

Pastinaken/Süsskartoffeln schälen und in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Pastinaken/Süsskartoffeln darin bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Haselnüsse grob hacken. Thymianblätter abstreifen und ebenfalls grob hacken. Nüsse 5 Min. vor Ende der Bratzeit zu den Pastinaken/Süsskartoffeln geben. Thymian vor dem Servieren daruntermischen.

(Quelle: Eigenes Rezept von Ch. Hagenbuch)

Topinambursuppe

Zutaten (für 2 Personen)

- 15gr Butter
- 1 Zwiebel Mittelgross
- 150gr Topinambur
- 150gr Kartoffeln
- 4dl Gemüsebouillon
- ¼ TL Salz
- ¼ Zitrone (Saft)
- 60g Mascarpone

Zubereitung

Butter im Kochtopf schmelzen lassen, Schalotten andünsten. Topinambur, Kartoffeln in Würfel schneiden, mit Bouillon dazugeben. Mit Salz und Zitronensaft würzen, 20 Minuten bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren kochen.

Danach mit dem Stabmixer pürieren. In Teller anrichten, mit Mascarpone garnieren.

(Quelle: Swissmilk)

Weitere Rezepte von Christoph findest du hier

Diese Website verwendet Cookies zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Du kannst dies über deine Browsereinstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen allenfalls nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.